Logo Mitarbeiterzeitschrift

FEIEA

Auszeichnung der besten internen Publikationen Europas

In der FEIEA sind 11 nationale Verbände von internen Kommunikatoren mit insgesamt 4.500 Mitgliedern zusammengeschlossen. Der jährlich stattfindende Grand Prix FEIEA prämiert die besten internen Printmedien Europas in sieben Kategorien.

Veranstalter: FEIEA, die Federation of European business communicators associations, versammelt  interne Kommunikatioren aus Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Ungarn, Irland, Italien, Portugal, Slowenien, der Schweiz und Großbritannien. Die Organisation wurde 1955 gegründet und möchte interne Kommunikatoren in ihrer Arbeit und deren Wahrnehmung unterstützen.

Kategorien: Print-Publikationen (sieben Subkategorien), elektronische Publikationen (drei Subkategorien) sowie interne Events und Strategien

Teilnahme: Mit dem FEIEA Grand Prix werden jährlich interne Unter­nehmens-Publikationen geehrt, die europaweit führend in den jeweiligen Kategorien sind. Die Entscheidungen fallen dreistufig: zunächst qualifizieren sich die Teilnehmer im nationalen Kontext. In den Halbfinal- und Finalrunden werden die Arbeiten von einer pan-europäischen Jury bewertet. Die Juroren sind Experten aus den FEIEA-Mitglieds­­staaten und werden ergänzt von Kommunikations­­profis des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission.

Kontakt und weitere Informationen: